Ev. Kindertagesstätte Rüscheid

Vorschaubild

Alexander Jacobs

Schulstr. 2
56584 Rüscheid

Telefon (02639) 1519

Unser Bild vom Kind

Wir, das Team der ev. Kindertagesstätte Rüscheid, sehen in jedem Kind eine eigene Persönlichkeit, die einen „Rucksack“ an Erfahrungen und Fragen mitbringt. In unserer Einrichtung möchten wir deshalb möglichst individuell diese Ressourcen auspacken und gemeinsam mit Eltern in einer Erziehungspartnerschaft weiterentwickeln.

 

Pädagogische Zielstellungen unserer Kindertagesstätte
Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns steht immer das jeweilige Kind. Wir möchten Selbständigkeit und Eigenverantwortung in alters- und entwicklungsgemäßen Schritten fordern und fördern. Wir möchten die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder anregen und ausbauen.

Die Betrachtung der ganzheitlichen Förderung der kindlichen Persönlichkeit steht im täglichen Fokus unserer Arbeit. Hierzu zählen soziale und emotionale Kompetenzen, Wahrnehmungskompetenzen, sprachliche Kompetenzen, logischmathematische Komptenzen, motorische Kompetenzen und die Persönlichkeitskompetenzen. Christliche Erziehung ist für uns Leitbild und integrierter Bestandteil der ganzheitlichen Erziehung.

 

Eingewöhnung

Wir bieten zwei sich ergänzende Modelle der Eingewöhnungsmöglichkeiten an. Wir arbeiten neben dem „Rüscheider Schnupperangebot“ mit dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“.

 

Betreuungsformen / Betreuungsmodelle
Regelkindergarten- / Blocköffnungszeiten- / Tagesstätten-Modell

Platzangebot
Unsere Kindertagesstätte wurde in 2014 ausgebaut und besteht jetzt aus drei Stammgruppen. Insgesamt können wir 50 Plätze anbieten. In der „Wilden-Kerle-Gruppe“ (kleine Altersmischung) können bis zu 15 Kinder auf genommen werden (8 Plätze für Kinder Ü3, 7 Plätze für Kinder U3).

 

In der „Drachen-Gruppe“ (Regelgruppe) können bis zu 25 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren aufgenommen werden. Zusätzlich können jetzt in der "Spatzen-Gruppe" (Krippengruppe) bis zu 10 Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden. Von den 50 Plätzen, die die Einrichtung bietet, stehen den Kindern 24 Ganztagesplätze (Tagesstätten-Modell) zur Verfügung.

 

Arbeitsformen / -strukturen / -angebote
Wir arbeiten nach dem System der „Teil-Offenen- Gruppenarbeit“. In unserer pädagogischen Arbeit finden sich neben Pflicht- und Wahlangeboten Arbeitsgemeinschaften, Interessenskurse und Projektarbeiten wieder. Liebe Eltern, bitte denken Sie daran, Ihre Kinder frühzeitig in der Kita anzumelden, damit sie bei der Platzvergabe berücksichtigt werden können. Wir beraten Sie gerne und ausführlich. Termine können telefonisch vereinbart werden.